• Anita Schwarz

vegane Pancakes

Seitdem ich dieses Rezept entwickelt habe, gibt es beinahe täglich Pancakes. Ich liebe es wirklich so sehr. Vor allem mit frischen Früchten und verschiedenen Cremes und Aufstrichen sind die Pancakes ein Traum. Überzeug dich unbedingt selbst davon!



Zutaten für 3-4 Portionen:

180g Dinkelmehl

60g (Roggen-)Vollkornmehl (oder mehr Dinkelmehl)

60g Kokosmehl

30g Rosinen (kannst du auch weglassen)

5g Backpulver

1 Prise Salz

Zimt, Nelkenpulver

600ml Wasser/Pflanzenmilch

20g Rapsöl

evtl. Süße (z.B. Ahorn-, Dattel-, Reissirup)


Zubereitung:

Alle trockenen Zutaten miteinander vermischen. Wasser/Pflanzenmilch und Öl hinzugeben und mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren.


Eine Pfanne erhitzen und nach und nach kleine Pancakes ausbacken.



Tipp:

Wenn du nicht so viel Zeit hast, kannst du auch einfach größere Pancakes machen.


Mir schmecken die Pancakes am besten mit frischen Früchten und einer Dattel-Maronen-Creme. Diese Creme kannst du ganz einfach selbst herstellen, in dem du 100g vorgekochte Maronen mit 100g Datteln und ca. 50ml Wasser pürierst und diese mit etwas Zimt und Vanille verfeinerst. Die Idee dafür stammt von der lieben Judith.



Hinweis:

Du kannst den Teig auch im Waffeleisen zu Waffeln verarbeiten.


Nährwerte pro Portion

(bei 3 Portionen, ohne Toppings)

448 kcal | 77g Carbs| 13g Protein | 15g Fat


Was darf auf deinem Frühstückstisch am Wochenende auf keinem Fall fehlen? Bei mir sind es definitiv diese Pancakes und eine Tasse voll heißem Tee.




Es freut mich immer sehr, zu sehen, wenn meine Rezepte nachgekocht werden. Markiere mich mit @go.fit.vegan wenn du das Rezept ausprobierst und gib mir auch unbedingt Bescheid, wie es dir geschmeckt hat!

512 Ansichten

Kontakt

Ich möchte über neue Beiträge informiert werden: