Granola

Zutaten für ca. 600g:

300g Haferflocken, grob

100g Haselnüsse

50g Kürbiskerne

50g Kokoschips

30g Rosinen

4 TL Zimt

4 EL Kokosöl

100g Agavendicksaft

Zubereitung:

Heize das Backrohr auf 175°C (Heißluft) vor.


Vermische alle trockenen Zutaten miteinander. Rühre anschließend das Kokosöl (Zimmertemperatur), sowie den Agavendicksaft unter und vermische alles gut miteinander.


Verteile die Masse gleichmäßig auf einem mit Backpapier oder Backmatte ausgekleidetem Backblech und gib das Blech auf mittlerer Schiene in den Ofen. Mische das Granola alle 5 Minuten einmal kurz durch, damit nichts anbrennt. Wiederhole diesen Vorgang ca. 3-5mal. Wenn das Granola eine leichte Bräune angenommen hat, ist es fertig.


Lass das Knuspermüsli gut abkühlen und fülle es anschließend in luftdichte Gläser.



Tipp:

Du kannst auch noch weitere Zutaten, wie z.B. Bananenchips oder andere getrocknete Früchte, Sonnenblumenkerne, Sesam oder andere Nüsse untermischen. Wenn du ein Schoko-Granola haben möchtest, dann füge, nachdem das Müsli abgekühlt ist, Schoko-Drops oder klein gehackte Schokolade hinzu. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!


Das Granola schmeckt lecker in einem Joghurt mit Früchten, aber auch als Topping über Porridge, Grießbrei & Co.



Nährwerte pro Portion (30g)


151 kcal | 16g Carbs| 4g Protein | 9g Fat



Welche Zutaten dürfen in deinem Granola auf keinem Fall fehlen?


179 Ansichten

Kontakt

Ich möchte über neue Beiträge informiert werden: